Die Champagne-Ardenne

Eine Region mit einer interessanten Geschichte und kulinarischen Spezialitäten

Die Champagne-Ardenne ist besonders für ihre Weinberge und Weinkeller bekannt. In der Region wird vornehmlich der Vin de Champagne produziert, der heute weltweit bekannt ist und ein AOC-Label trägt, das seine kontrollierte Herkunft bescheinigt. Außerdem lädt die Region dazu ein, die vielen Städte mit ihrem reichen Kulturerbe und ihrer reichen Architektur und Gastronomie zu erkunden.

Die historischen Wohnhäuser in Troyes, die Stadt Épernay mit ihren Weinkellern der Abtei in Châlons-en-Champagne und ihren Bächen, Reims mit ihrer Kathedrale, die Täler der Marne und der Maas… Zahlreiche Orte von touristischem Interesse warten darauf, erkundet zu werden. Fahren Sie auch zum See von Der-Chantecoq, dem größten künstlich angelegten See in Europa, der exklusiv touristischen Aktivitäten vorbehalten ist.

Seit der Antike war die Region Champagne-Ardenne immer mal wieder Schauplatz vieler historischer Ereignisse. Von den Römern bis zur Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg können in der Gegend viele Orte erkundet werden, die von der bewegten Geschichte erzählen.